Chronik rechter Aktivitäten

Rechte Aktivitäten melden

Newsletter abonnieren

Spende für die K²-Kulturkiste

Verurteilung in Tschechien

H.N./Praha: Vor dem Kreisgericht im mährischen Ostrava (Tschechien) mussten sich im letzten Monat acht Männer im Alter zwischen 20 bis 32 Jahren verantworten. Diese hatten im November 2008 in Havířov, nach einer Hetzjagd durch die Stadt, einen 15jährigen Roma verprügelt und lebensgefährlich verletzt. Ein Polizeiexperte konnte dem Gericht nachweisen, dass die Angeklagten regelmäßig an Naziaktionen teilnehmen.
Die drei Haupttäter aus der Gruppe wurden zu Gefängnisstrafen zwischen drei und vier Jahren verurteilt, bei drei weiteren Tatbeteiligten wurde die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Zweien der Angeklagten konnte eine Tatbeteiliung nicht nachgewiesen werden. Ursprünglich wurde gegen zwölf Tatbeteiligte ermittelt.

Weitere Themen:
- 100 Jahre Frauentag!
- In Interview: Zu den Schloßberglinden
- Im Buch: „Empört Euch!“
- Im Gedenken: Vergessene Erinnerung
- Im Blick: Demonstrationen in Dresden


Zum Seitenanfang