Chronik rechter Aktivitäten

Rechte Aktivitäten melden

Newsletter abonnieren

Spende für die K²-Kulturkiste

Schwerpunktthema Kommunalwahl 2008

Vor wenigen Wochen begann die „heiße“ Phase im Wahlkampf. Der Landkreis ist übersäht mit Wahlplakaten aller Parteien. Selbst die schöne Altstadtbrücke wurde „verziert“ - Michael Geißler an jedem Laternenpfahl. Wenige Tage später waren aber alle ab und es hing der SPD-Kandidat Ralf Wätzig. Wieder einige Tage später der Oberbürgermeister Markus Ulbig. Es herrscht „Wahlkampfkrieg“ im neuen Landkreis, denn alle wollen Plätze. Bürgermeister, Landrat, Kreisräte, …. und kein Ende in Sicht, denn 2009 geht es weiter.
Und mit dabei die NPD. Ihre KandidatInnen sind ein Mix aus Altbekannten der NPD und jungen Männern, die bisher vor allem durch Gewalttaten auffielen. Die Partei, die immer mit ihren jungen KandidatInnen wirbt, steht mit 12 Personen unter 35 nur an Platz 4… Vor ihnen: die CDU (27), DIE LINKE (19) und SPD (16).

Inhalt im Heft:
Ankündigung >>> Kulturfest in Sebnitz - Musik, Vorträge, Sport, …
Bericht >>> NPD und der geschichtsrevisionistischen Landratskandidaten
Bericht >>> NPD und die Kopfgeldjagd auf Diebe
Bericht >>> NPD und die Gewalt gegen JournalistInnen


Zum Seitenanfang