Chronik rechter Aktivitäten

Rechte Aktivitäten melden

Newsletter abonnieren

Spende für die K²-Kulturkiste

Ausstellung Ressourcengerechtigkeit in der K2 KulturkisteVom 13.10.-08.11.2017 zeigen wir die Ausstellung Ressourcengerechtigkeit des Vereines INKOTA e.V. in der K2 - Kulturkiste.

Wer Rohstoffe abbaut, trägt auch eine Mitverantwortung, unter welchen Umständen diese Rohstoffe gewonnen werden. Doch dies ist leider noch kein Konsens.

Im Wettlauf um die verbleibenden Ressourcen müsste eine zukunftsfähige Rohstoffpolitik nicht nur dafür sorgen, dass die Rechte von Mensch und Natur beim Abbau von Rohstoffen respektiert werden, sondern auch, dass der Zugang zu verschiedenen Rohstoffen und deren Verteilung gerecht gestaltet sind. Im Mittelpunkt der aktuellen deutschen Rohstoffpolitik steht jedoch Versorgungssicherheit. Die Verankerung menschenrechtlicher und ökologischer Standards kommt bestenfalls träge voran.

Eine wache Zivilgesellschaft, die sich der planetarischen Grenzen bewusst ist und eine sozial und ökologisch gerechte Ressourcenpolitik einfordert, kann dies ändern.

Fünf freistehende Roll-Ups beschäftigen sich mit den Themen:

  • Wettlauf um natürliche Ressourcen
  • Menschenrechtsfalle Bergbau
  • Mehr Verantwortung für Mensch und Natur - die Rolle der Unternehmen
  • Gesetze für Menschen statt für Konzerne - Die Verantwortung der Politik
  • Verantwortungsvoller Konsum und politischer Druck - Was wir alle tun können

Die Ausstellung ist Teil unseres Projektes "Pirna im ökologischen Wandel - Chance für uns" und wird unterstützt von der Aktion Mensch. Sie kann in der K²-Kulturkiste Montag+Donnerstag von 10-15 Uhr und Mittwoch von 16-20 Uhr besichtigt werden.

Attachments:
Download this file (RollUps_Ressourcengerechtigkeit_2017_klein.pdf)RollUps Ressourcengerechtigkeit[ ]8036 kB

24
Nov
K² - Kulturkiste
-
Pirna
Zeit: 20:00

22
Dez
K2-Kulturkiste
-
Pirna
Zeit: 18:00

Zum Seitenanfang